Unsere Sprache in 50 Jahren

Vor ein paar Wochen hat mir unser Redaktionsleiter Joachim Marschall zwei Fragen gestellt. Die erste lautete: “Werden wir in 50 Jahren alle nur noch Englisch sprechen?” Hmm, keine schlechte Frage! “Wahrscheinlich nicht”, war mein erster Gedanke. Aber kann man das überzeugend begründen? Das Thema hat mich so schnell nicht losgelassen. Joachims zweite Frage war denn auch deutlich leichter zu beantworten. Weiterlesen

Wenn Kühlschränke im Internet surfen

Joachim Marschall

Zukunftsforscher sind sich einig: 2050 werden wir überall und zu jeder Zeit online sein. Und das nicht nur per Computer oder Smartphone – auch viele andere Gegenstände sind dann an das Internet angebunden! So werden zum Beispiel Küchengeräte und andere Haushaltsgegenstände ständig aktuelle Informationen online abrufen und sich über das Netzwerk auch selbstständig untereinander “absprechen”. Weiterlesen

Welt im Wandel

Antje Findeklee und Anne-Christine Scherer

Die Welt im Jahr 2050 wird anders aussehen als heute – das ist klar. Mit unseren Infografiken wollen wir euch einen Überblick geben, wie viele Menschen dann wo auf der Erde leben und wie viele davon in den einzelnen Regionen Kinder sind. Wir zeigen euch, dass Lernen Schule macht: Auch in Entwicklungsländern wie Äthiopien werden mehr Kinder mindestens die Grundschule besuchen. Und wir geben euch ein paar Beispiele, wie sich die Umwelt in den nächsten Jahrzehnten wandeln wird. Weiterlesen

Video: “Spektrum neo” in Berlin – Interview mit der Forschungsministerin

Liebe “Spektrum neo”-Leserinnen, liebe “Spektrum neo”-Leser,

wer bereits in das neue “Spektrum neo” zum Thema “Die Welt im Jahr 2050″ reingelesen hat, weiß: neo war in Berlin! Die “neo”-Reporter Yaren, Paria und Aaron trafen Annette Schavan, die Bundesministerin für Bildung und Forschung. Sie sprachen mit ihr über die Zukunft und wollten wissen, wie ihr Ministerium zukunftsweisende Forschung unterstützt.

In unserem Video stellen sich die “neo”-Reporter vor und berichten, wie sie das Interview erlebt haben. Außerdem geben wir euch einige “Backstage”-Einblicke in den Nachmittag im Ministerium. Viel Spaß!

Kräht der Hahn auf dem Mist

… ändert sich das Wetter oder es bleibt, wie es ist. So lange ist das noch nicht her, dass Wettervorhersagen ungefähr genau so zuverlässig waren. Wie gut lässt es sich dann vorhersagen, was die Zukunft in ein paar Jahren oder gar Jahrzehnten für uns bereit hat? Oder anders gefragt: Wie soll man etwas erforschen, das es gar nicht gibt?
Weiterlesen

“Backstage” im Forschungsministerium

“Die Ministerin ist jetzt bereit zum Interview”, verkündet ein Mitarbeiter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits zehn Stunden auf den Beinen und hatte etwa 700 Kilometer mit dem Zug zurückgelegt.

Als Redaktionspraktikantin bei “Spektrum neo” probiere ich zur Zeit aus, wie es ist, Journalistin zu sein. Aus nächster Nähe bin ich bei der Entstehung von “Spektrum neo” Nr. 2 dabei. Ich erfahre, wie viel Arbeit die Mitarbeiter hier in der Redaktion in die Planung und Gestaltung eines Heftes stecken. Außerdem lerne ich, worauf es beim Schreiben von Artikeln und anderen Heftbeiträgen ankommt. Ende März fuhr ich mit Chefredakteur Carsten Könneker nach Berlin. Dort sprachen die “neo”-Reporter Yaren (11), Paria (10) und Aaron (14) mit Annette Schavan, der Bundesministerin für Bildung und Forschung, über die Zukunft. Hier könnt ihr mit mir einen Blick hinter die Kulissen werfen! Weiterlesen

Spektrum neo Nr. 2: Der Countdown läuft …

Liebe “Spektrum neo”-Leserinnen, liebe “Spektrum neo”-Leser,

Die Vorbereitungen für unser zweites Heft sind in vollem Gang! Auch der Titel steht mittlerweile fest: Die Welt im Jahr 2050″. Hier seht ihr ein vorläufiges Cover – wie gefällt es euch?

Das vorläufige Cover von Spektrum neo Nr. 2 "Die Welt im Jahr 2050"Wie ihr seht, richten wir unseren Blick nun doch nicht auf die Welt in 100 Jahren, sondern wir blicken “nur” bis ins Jahr 2050. Weil Forscher diesen Zeitraum viel besser überblicken können, und weil ihr dann die Erde gestalten werdet: 2050 ist eure Zukunft!

Für neo Nr. 2 haben wir unter anderem mit Zukunftsforschern gesprochen, sind der Frage nachgegangen, ob wir bald alle Krankheiten heilen können, und haben recherchiert, woraus die Menschheit künftig ihren Strom beziehen wird.

Spektrum neo Nr. 2 erscheint am 18. Mai 2012.

Kommt mit uns auf eine Reise ins Jahr 2050!

Eure Wunschartikel für neo Nr. 2!

Liebe “Spektrum neo”-Leserinnen, liebe “Spektrum neo”-Leser,

nun geht es weiter: Die Arbeit an “Spektrum neo” Nr. 2 hat begonnen! Das Thema der nächsten Ausgabe habt Ihr selbst gewählt: die Zukunft. Dazu gibt es natürlich eine ganze Reihe von Fragen, die Euch interessieren könnten: Wie werden wir in 50 oder 100 Jahren wohnen? Wie werden wir reisen? Werden wir Computerspiele und Fahrzeuge mit Chips im Gehirn steuern – oder uns nur noch auf Englisch unterhalten? neo ist Euer Heft! Deshalb könnt Ihr uns hier sagen, welche Artikel Ihr in neo Nr. 2 am liebsten lesen würdet.

Weiterlesen

neo-Reporter für Heft 2 gesucht!

Für “Spektrum neo” Nr. 1 “Unser Universum” interviewten drei neo-Reporter den Geophysiker und Astronauten Alexander Gerst. In “Spektrum neo” Nr. 2 zu Eurem Wunschthema “Die Welt in 100 Jahren” dürfen wieder neo-Reporter mithelfen – und zum Beispiel eine Forscherin oder einen Forscher besuchen, um eigene Fragen zu stellen. Wenn du neo-Reporter werden willst, kannst du dich bis zum 22. Februar 2012 bewerben! Weiterlesen