Wer macht Spektrum neo? – Heft 8

Carsten Könneker

Chefredakteur Carsten Könneker hatte die Idee zu Spektrum neo und leitet das neo-Team. Er entscheidet zum Beispiel, welche Themen ins Heft kommen. Wenn eine Ausgabe fertig ist, liest er noch einmal alle Texte und achtet darauf, dass sie auch wirklich spannend, informativ und verständlich sind.

Marschall1_ausschnitt

Joachim Retzbach ist der “Chef vom Dienst” bei Spektrum neo. Das heißt, er schreibt nicht nur selbst Artikel, sondern ist außerdem für die Organisation verantwortlich: Er weiß darüber Bescheid, wer wie weit in der Recherche ist, wo es Probleme gibt und was noch alles getan werden muss, damit das Heft pünktlich gedruckt werden kann.

jandoenges_sw_neu

Jan Dönges ist eigentlich Online-Redakteur bei spektrum.de, wo er täglich nach Neuigkeiten aus der Welt der Wissenschaft fahndet. Der studierte Sprachwissenschaftler, Informatiker und Philosoph erklärte euch in Spektrum neo 8, wie intelligent Roboter werden können und was künstliche Intelligenz überhaupt bedeutet.

PortraitPoeppe

Christoph Pöppe ist Redakteur bei Spektrum der Wissenschaft. Für Spektrum neo Nr. 8 gab er euch einen Überblick über die Entwicklung und die verschiedenen Einsatzgebiete von Robotern. Außerdem beschrieb er für das „neo“-Experiment, wie ihr eine „Schildkröte“ programmieren könnt.

DSC_8480

Daniela Zeibig begann als Volontärin im Spektrum-Verlag und arbeitet nun in der Online-Redaktion. Für Spektrum neo Nr. 8 beschäftigte sie sich mit Drohnen.




KIB 100-2

Kirsten Baumbusch ist die Referentin des Chefredakteurs Carsten Könneker. Für die Spektrum neo begleitet sie die „neo“-Reporter und schreibt auf, was sie herausgefunden haben.


Passbild

Liesa Klotzbücher begann als Praktikantin im Spektrum-Verlag und arbeitet nun für die Zeitschrift Gehirn und Geist. In Spektrum neo Nr. 8 zog sie einen Vergleich zwischen Roboter und Mensch und beschrieb außerdem, was Weltraumroboter leisten und warum sie im All viel besser zurecht kommen als Menschen.

Steve Ayan

Steve Ayan ist Textchef bei Gehirn und Geist. Für Spektrum neo Nr. 7 hat er in einer Geschichte ausgesponnen, wie ähnlich uns Roboter in Zukunft werden können und ob sie vielleicht sogar echte Freundschaften mit Menschen schließen können.

Katharina_Müller_bunt

Katharina Müller war von November 2013 bis Juli 2014 Praktikantin im Spektrum-Verlag. Schon in ihrem Studium hat sie sich besonders dafür interessiert, was unser Bewusstsein ausmacht und ob es sich künstlich nachahmen lässt. Darüber berichtet sie auch im Extra-Artikel zu Heft 8. Außerdem hat sie für dieses Heft mehrere Rubriken betreut.

IMG_7777

Rosana Erhart war von November 2013 bis Januar 2014 Praktikantin bei Spektrum neo. Für Heft 8 berichtete die studierte Biologin darüber, wie Roboter alten und kranken Menschen helfen können.


IMG_7763

Elena Bernard studierte Wissenschaftsjournalismus an der TU Dortmund und war von Oktober 2013 bis September 2014 Volontärin im Spektrum-Verlag. Für Heft 8 hat sie einen Artikel über Cyborgs geschrieben und sich die Rätsel ausgedacht.

Artdirektor Karsten Kramarczik (l.) verantwortet das Layout. Gemeinsam mit Claus Schäfer (r.) entwickelte er das neo-Layout – und baut das halbe Heft. Layouter Claus Schäfer erfand das neo-Logo, sucht für die Bilderstrecke „Im Fokus“ die spektakulärsten Bilder zusammen, und baut die andere Hälfte des Hefts.

Webdesigner Marc Grove entwickelte das Aussehen dieser Webseite.




Softwareentwickler Dennis Dirdjaja baute den Internetauftritt von Spektrum neo mit Hilfe der Software WordPress auf.




Bildredakteurin Gabriela Rabe ist immer auf der Suche nach den tollsten Bildern.






Bildredakteurin Alice Krüßmann hilft dabei. Sie ist die Leiterin der Bildredaktion.






Schlussredakteurin Christina Meyberg liest das fertige Heft ganz am Ende noch einmal durch. Dabei stellt sie fest, dass das Heft gar nicht fertig war. Erst wenn sie alle kleinen Fehler noch verbessert hat, dürfen die Artikel in die Druckerei.

 

Die Leiterin Einzelverkauf Anke Walter sorgt dafür, dass die gedruckten Hefte an die Kioske kommen – und dort möglichst sichtbar ausliegen.




Marketing- und Vertriebsleiterin Annette Baumbusch und ihr Team überlegen, wie man Spektrum neo bekannt machen kann. Das geht über Soziale Netzwerke wie Facebook ebenso wie über Plakate und Werbeanzeigen.

Prof. Dr. Ilka Parchmann

Ilka Parchmann ist Direktorin für Chemiedidaktik am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und der Mathematik (IPN) in Kiel. Sie ist die Projektleiterin am IPN für die Kooperation mit Spektrum neo.


Pay-Ove Dierks

Pay Ove Dierks schreibt seine Doktorarbeit am IPN. Im Vorfeld von Heft Nr. 1 erforschte er, wie sehr sich Jugendliche außerhalb der Schule für Wissenschaft begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.