Röntgenaugen im All

Im Heft lernt ihr Oliver Krause kennen, der sich mit Infrarotastronomie beschäftigt und am Herschel-Satelliten mit gebaut hat. Die Infrarotstrahlung, die Herschel misst, ist für das menschliche Auge nicht mehr sichtbar, stattdessen spüren wir sie als Wärme. Es gibt aber auch noch andere Sorten Strahlung – abgesehen natürlich vom ganz normalen Licht – die die Astronomen benutzen, um das Weltall zu erforschen.

Eine der ersten Röntgenaufnahmen überhaupt, vom Entdecker der Röntegnstrahlung Wilhelm Conrad Röntgen selbst angefertigt.

Eine der ersten Röntgenaufnahmen überhaupt, vom Entdecker der Röntgenstrahlung Wilhelm Conrad Röntgen selbst angefertigt.

Zum Beispiel Röntgenstrahlung. Weiterlesen